Über uns

Younergy, gegründet an der EPFL (Lausanne), ist ein führendes Solarenergieunternehmen mit mehr als 1500 Kunden in der ganzen Schweiz. Lernen Sie einige unserer Kunden kennen:

prevnext

FAQ

Wir haben für Sie eine Liste der häufigsten Fragen erstellt. Wenn Sie weitere Fragen haben und mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns einfach unter +41 800 800 850 an, oder füllen Sie das untenstehende Formular aus, um Zugang zu der ausführlichen Broschüre zu erhalten. Sie können dann auch direkt einen Anruf in der Agenda eines/r unserer Kollegen/innen buchen.

Da die Anleihe ein reguliertes Instrument ist, gibt es ein Zertifikat, aber nur ein sog. Globalzertifikat, das bei einem Rechtsanwalt hinterlegt wird. Der einzelne Anleger erhält kein Zertifikat. Der Nachweis der Investition ist die Bestätigung über die Zeichnung, welche nach dem 1.8.22 von Younergy gesendet wird. Dies ist auch ein Nachweis für die Steuerbehörden.

Die Zeichnung wird in den ersten Wochen im August bestätigt, nachdem die Zeichnungsfrist abgelaufen und Ihre Zahlung eingegangen ist.

Nein, es fallen gar keine Kosten an. Insbesondere wird die Verwaltung der Anleihe von Younergy gebührenfrei durchgeführt, es gibt also keine Depotgebühren oder Kommissionen.

Nein, das ist leider nicht möglich. Die Anleihe wird von Younergy verwaltet, mit dem Vorteil, dass keine Kosten für die Verwaltung anfallen (z. B. keine jährlichen Depotgebühren, keine Provisionen usw.).

Das ist möglich, aber es müssen zusätzliche Schritte unternommen werden: Sie müssen die Anleihe ganz normal zeichnen. Nach dem Einzahlungsdatum, also nach dem 1. August 2022, können Sie einen Abtretungsvertrag (zwischen Ihnen und Ihrer Enkelin) aufsetzen. Younergy kann Ihnen ein Musterdokument zur Verfügung stellen und Younergy muss das Dokument ordnungsgemäß von Ihnen und Ihrer Enkelin (oder ggf. ihrem gesetzlichen Vertreter) unterzeichnet erhalten.

Die Anleihe kann nur in der Schweiz angeboten werden und wird nicht in anderen Ländern angeboten, da die Rechtsgrundlage für das Angebot die schweizerische Gesetzgebung ist.

  • In der Schweiz wohnhafte Schweizer oder EU Bürger können die Obligationen zeichnen
  • Schweizer Bürger und andere im Ausland lebende Bürger sollten in ihrem Land prüfen, ob sie die Younergy-Anleihe zeichnen können.
  • US-Bürger in der Schweiz können nicht zeichnen.
  • Bürger aller anderen Staaten müssen selbst prüfen, ob sie berechtigt sind, die Younergy-Anleihe zu zeichnen.

Ja, gemeinsames Eigentum ist möglich. Das Zeichnungsformular muss beide Unterschriften enthalten und die Zinszahlungen sowie die Rückzahlung nach fünf Jahren ist nur auf ein Konto möglich.

Sobald der Anleger das Zeichnungsformular abgeschickt hat und von Younergy per E-Mail die Annahme des Zeichnungsformulars bestätigt erhalten hat, kann er das Geld bis zum 31.7.22 einzahlen. Zinsen laufen jedoch erst ab dem 1.8.22 auf. Allenfalls können sie aber Negativzinsen, welche bei Ihrer Bank anfallen könnten, durch eine frühere Einzahlung bei Younergy vermeiden.